Stellenausschreibung

 

Wir sind der Kinderschutzbund Westkreis Offenbach e.V. mit Standorten in Langen, Neu-Isenburg und Dietzenbach und suchen zur Verstärkung unserer Teams in der Beratungsstelle und dem Betreuten Umgang ab sofort eine(n)

 

Dipl.-Sozialarbeiter (m/w) oder

 

Dipl.-Sozialpädagoge (m/w) oder

 

Dipl.-Pädagoge (m/w) oder eine Person (m/w) mit vergleichbarer Qualifikation.

 

Ihre Tätigkeit umfasst die Beratung von Kindern, Jugendlichen, Eltern sowie Fachkräften pädagogischer Einrichtungen. Dazu gehört auch die Durchführung von Elternabenden und Fachvorträgen. Das Aufgabenfeld des Betreuten Umgangs setzt sich aus folgenden Bereichen zusammen: Koordination der Maßnahme Betreuter Umgang, Beratung im Rahmen des Betreuten Umgangs, Organisation der Betreuten Umgangskontakte, Ausbildung und Anleitung der Umgangsbegleiter*innen

 

Wir erwarten eine langjährige Beratungserfahrung im pädagogischen Kontext sowie eine Ausbildung in systemischer Therapie (oder noch in Ausbildung dazu); wünschenswert wäre eine Qualifikation als Kinderschutzfachkraft. Zudem besitzen Sie Kenntnisse in Word, Excel sowie einen Führerschein Klasse B. Ein erweitertes Führungszeugnis und eine Schutzimpfung gegen Masern sind obligatorisch.

 

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel fachlichem Gestaltungsspielraum, ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung, die Teilnahme an regelmäßiger Supervision und an Fortbildungen sowie die Arbeit in einem kleinen, engagierten Team mit angenehmer Atmosphäre.

 

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVÖD. Die Arbeitszeit umfasst 39 Stunden, die flexibel gestaltet werden. Die Stelle ist unbefristet.

 

Sie haben Interesse? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

 

Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Westkreis Offenbach e.V.,

z.H. Vorsitzende Claudia Schneider,

Wiesenstraße 5,

63225 Langen

 

Download
Stellenausschreibung_2021_Kinderschutzbu
Adobe Acrobat Dokument 153.7 KB